Banakas | Photography

17.Vollmachten in Bezug auf die Koordinierung der Satzung und die Formalitäten Beschlussvorschlag: Die außerordentliche Gesellschafterversammlung beschließt, Mtr Marie-Ghislaine Brosens einen sondervollzugsfreien Vertreter zu erteilen, Notar mit Sitz in Beerse, um den koordinierten Text der Satzung zu erstellen, die koordinierte Fassung der Satzung zu unterzeichnen und eine Kopie davon beim Büro des Sachbearbeiters des zuständigen Handelsgerichts und gegebenenfalls bei der Mehrwertsteuerverwaltung einzureichen und alle Veröffentlichungs- und sonstigen Verwaltungsformalitäten bei der Ausführung der angenommenen Beschlüsse zu erfüllen. Die außerordentliche Aktionärsversammlung beschließt ferner, jedem Direktor alle Befugnisse zur Ausführung der verabschiedeten Beschlüsse zu übertragen. Das Formular zur Abstimmung per Vollmacht ist auf der Website www.campine.com/investors/shareholders Informationen/Hauptversammlungen zu finden und ist auf Anfrage erhältlich; bitte kontaktieren Sie Karin Leysen am Firmensitz. Jede Bestellung eines Stimmrechtsvertreters muss in Übereinstimmung mit den belgischen Rechtsvorschriften erfolgen, insbesondere in Bezug auf Interessenkonflikte und die Registerführung. FORMALITÄTENJedes in dieser Einladung genannte Enddatum bezeichnet das Enddatum, an dem die entsprechende Mitteilung im Besitz der Gesellschaft sein muss. Die vollständigen, ungekürzten Texte der dazu vorzulegenden Dokumente sind ab Freitag, 9. August, auf der Website www.campine.com/investors/shareholder Informations-/Hauptversammlungen und Finanzpublikationen abrufbar. Ab diesem Zeitpunkt können die Unterlagen am Sitz eingesehen werden und sind auch kostenlos auf Anfrage per Brief, Telefon oder E-Mail an die Geschäftsstelle karin Leysen erhältlich. Die Aktionäre sind zur außerordentlichen Hauptversammlung eingeladen, die am Mittwoch, den 11. September 2019 um 15:00 Uhr im Lindner Hotel, Lange Kievitstraat 125, 2018 Antwerpen, im Beisein der Notarin Marie-Ghislaine Brosens mit folgendem Tagesordnungs- und Vorschlagsbeschluss stattfindet: VOTING BY PROXYJeder Aktionär, der vertreten werden möchte, muss die oben genannten Registrierungs- und Beteiligungsverfahren einhalten. RECHTS ZU ASK FRAGEN Gemäß dem Gesellschaftscode und unter bestimmten Bedingungen können die Aktionäre dem Verwaltungsrat oder dem Abschlussprüfer vor dieser außerordentlichen Hauptversammlung schriftlich Fragen zu ihrem Bericht oder den auf der Tagesordnung genannten Punkten stellen.

Diese Fragen werden während dieser außerordentlichen Hauptversammlung behandelt, wenn (i) der Aktionär die Teilnahmeformalitäten einhält und (ii) soweit die Übermittlung von Informationen oder Fakten die Geschäftsinteressen von Campine nv oder die Vertraulichkeit, zu der sich Campine nv, seine Direktoren oder der Rechnungsprüfer verpflichtet haben, nicht beeinträchtigt. Diese Fragen können im Voraus per E-Mail oder Brief an das Unternehmen gestellt werden (siehe Kontaktsitz). Die Gesellschaft muss die Fragen am Donnerstag, 5. September 2019 (16:00 Uhr), schriftlich beantworten. Um an dieser außerordentlichen Hauptversammlung teilzunehmen und an dieser außerordentlichen Hauptversammlung abzustimmen: Das Unternehmen wird den Eingang der Anfragen innerhalb von achtundvierzig Stunden nach Erhalt, per E-Mail oder per Post an die vom Aktionär angegebene (E-Mail-)Adresse bestätigen. Am 27. August 2019 wird die überarbeitete Agenda schließlich im belgischen Moniteur, einer Zeitung, und auf der Website des Unternehmens veröffentlicht. Das angepasste Stimmrechtsblatt wird auf der Website der Gesellschaft veröffentlicht: www.campine.com/Investors/shareholder Information/Außerordentliche Hauptversammlungen letztlich am 27.

August 2019.

Categories: Uncategorized

Comments are closed.