Banakas | Photography

An Kooperationspartner, die auf eigene Verantwortung Dienstleistungen für Sie oder in Verbindung mit Ihrem Vertrag mit der Deutschen Telekom erbringen. Dies ist der Fall, wenn Sie mit uns Dienstleistungen von diesen Partnern abschließen oder wenn Sie der Eingemeindung des Partners zustimmen oder wenn wir den Partner auf der Grundlage einer gesetzlichen Genehmigung einbeziehen. 11.3 Vorbehaltlich Ziffer 11.1 und Ziffer 11.2, Ocean Telecom` und/oder Ocean Talks die Gesamthaftung gegenüber dem Kunden, sei es vertraglich, unerlaubter Handlung (einschließlich Fahrlässigkeit), für die Verletzung gesetzlicher Pflichten oder auf andere Weise, die sich aus oder in Verbindung mit diesem Vertrag ergeben, sind für alle Ansprüche (verbunden oder nicht verbunden) in einem aufeinanderfolgenden 12 (zwölf) Monatszeitraum auf den Gegenwert der gesamten Gebühren beschränkt, die der Kunde in diesem Zeitraum für die Ausrüstung und/oder den betreffenden Dienst, für den der Anspruch entstanden ist, entrichtet hat. Bitte beachten Sie: Sie dürfen den Vertrag nur mit unserer Zustimmung an Dritte übertragen. Sie und der neue Kunde haften gesamtschuldnerisch für die folgenden Ansprüche, die vor der Übertragung entstanden sind: 2.1 Die Absendung des Bestellformulars durch Ocean Telecom oder Ocean Talk an den Kunden stellt ein Angebot an den Kunden dar, Dienstleistungen und/oder Ausrüstung in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen, der Bestellung und etwaigen servicespezifischen Bedingungen (“Angebot”) zu erbringen. Das Angebot kann jederzeit von Ocean Telecom oder Ocean Talk zurückgezogen werden, bevor es vom Kunden angenommen wird. iii) wenn dieS per Kurier zu dem Zeitpunkt und zum Zeitpunkt der Unterzeichnung des Lieferscheins des Kuriers erfolgt; oder 8.8 Die Bestimmungen dieser Klausel gelten für jede vorgeschlagene Erhöhung der Gebühren, die nicht in Ziffer 8.10 genannt wird (die eine Zunahme widerspiegeln, die durch regulatorische Änderungen verursacht wird, für die die Bestimmungen von Ziffer 8.10 gelten). Ocean Telecom & Ocean Talk behält sich das Recht vor, seine Gebühren für jeden Dienst zu erhöhen (einschließlich und ohne Einschränkung durch Überarbeitung eines Tarifs). Ocean Telecom oder Ocean Talk werden den Kunden spätestens 30 Tage vor dem vorgeschlagenen Datum der Erhöhung schriftlich über eine solche Erhöhung informieren. Ist eine solche Erhöhung für den Kunden nicht akzeptabel, so hat er Ocean Telecom oder Ocean Talk innerhalb von 14 Tagen nach dem Datum der Mitteilung schriftlich davon in Kenntnis zu setzen, dass der Kunde den Vertrag kündigen möchte, andernfalls wird der Kunde die Änderungen akzeptiert. Bitte beachten Sie: Wenn Sie ein (Premium-)Gateway mit Backup (Floating Battery und SIM-Integration) kaufen, darf die im Gateway integrierte oder im Lieferumfang enthaltene SIM-Karte nur im Gateway verwendet werden und darf nicht für andere als die beabsichtigten Zwecke verwendet werden. Diese SIM-Karte ist nicht Bestandteil dieses Vertrages und bleibt Eigentum von A1 und ist auch der ausschließlichen Nutzung (M2M) durch A1 Telekom Austria vorbehalten; sie stellt eine integrale Funktion des Gateways dar und dient ausschließlich als Verbindungsredundanz des Gateways.

Eine gesonderte Nutzung dieser SIM-Karte durch Sie selbst ist nicht zulässig. Sie haften für alle Kosten und Ausgaben, die sich aus einer unsachgemäßen Anwendung oder Nutzung ergeben. Die beabsichtigte Verwendung der SIM-Karte im Gateway ist ausschließlich für eine redundante Internetverbindung bestimmt, die im Falle eines vorübergehenden Ausfalls der stationären Internetverbindung sicherstellen soll, dass Statusberichte und Informationen über das Gateway auch während eines vorübergehenden Ausfalls der Internetverbindung abgerufen oder gesendet werden können.

Categories: Uncategorized

Comments are closed.